Red Leafs Group AG

UPDATE: Verlängerung Home-Office Regelung

tein und die Nachbarstaaten haben sich erneut darauf verständigt, die durch die Corona-Pandemie verursachte Ausnahme für Grenzgänger im Homeoffice bis Ende 2022 zu verlängern. Ein Grenzgänger, der in seinem Wohnstaat im Homeoffice arbeitet, bleibt also bis 31. Dezember 2022 vorerst weiterhin in Liechtenstein versichert, unabhängig davon, wie hoch der Anteil an Homeoffice ist.

Mehr Anzeigen

Zuwendung von ausländischen Stiftungen

Das Finanzgericht Hamburg hat mit Urteil vom 20.08.2021 (6 K 196/20; Rev. BFH: VIII R25/21) über die Steuerpflicht von Zuwendungen einer ausländischen Stiftung befunden. Es ging um die steuerliche Behandlung einer Zahlung einer Schweizer Familienstiftung an einen deutschen Angehörigen.

Mehr Anzeigen

ATAD III – neuer Test für «Shell Companies»

Ende Dezember 2021 veröffentlichte die Europäische Kommission einen Entwurf unter dem Namen «Anti-Tax Avoidance Directive III oder kurz ATAD III. ATAD III schlägt ein Substanztest für sogenannte Shell Companies bzw. Briefkastenfirmen vor. Ein Vorschlag mit Auswirkungen, auch für das Fürstentum Liechtenstein. ATAD III soll bis 30. Juni 2023 national in den EU-Jurisdiktionen umgesetzt werden und per 1. Januar 2024 europaweit anwendbar werden.

Mehr Anzeigen

Sind Sie quellensteuerpflichtig?

Sind Sie oder Ihre Arbeitnehmer quellensteuerpflichtig? Verpassen Sie nicht die anstehende Verwirkungsfrist vom 31. März 2022. Erhalten Sie hier eine Übersicht, was es bezüglich der Quellensteuerpflicht zu beachten gibt. Handeln Sie noch heute!

Mehr Anzeigen

Transfer Pricing für KMU’s – Fokus Liechtenstein

Die Region Rheintal bildet eine eigene Wirtschaftsregion, in der auch in kleineren Verhältnissen grenzüberschreitende Transaktionen eher die Regel als die Ausnahme bilden. Zahlreiche Unternehmen haben in dieser Region in verschiedenen Ländern Unternehmen und Niederlassungen. Zwischen solchen Unternehmenseinheiten derselben Gruppe kommt es regelmässig zu einem Austausch von Gütern und Dienstleistungen. Entscheidend ist dabei die Preisfestlegung der einzelnen Transaktionen. Aus steuerlicher Sicht müssen diese drittvergleichskonform sein. Somit müssen gruppeninterne Verrechnungspreise mit den Preisen Dritter vergleichbar sein.

Mehr Anzeigen

Blockchain und Mehrwertsteuer

Blockchain ist in aller Munde – an die Mehrwertsteuer denkt dabei niemand! Analysieren Sie Geschäftsfälle, verbessern Sie Prozesse und optimieren Sie Ihre MWST-Situation auch in der neuen Welt der Crypto-Währungen und Blockchain’s.

Mehr Anzeigen

OECD Mindeststeuer

Prüfen Sie Ihr Portfolio und handeln Sie noch bis zum 31. Dezember 2021 um weiterführenden Dokumentenaufwand und eine zusätzliche Besteuerung von 12.5%  zu verhindern.

Mehr Anzeigen

DAC6

Seit dem 1. Juli 2020 gelten die neuen Melderegelungen der Europäischen Union. Doch welche Gestaltungen sind davon betroffen und inwieweit gelten die neuen Regelungen auch für Berater der Schweiz und Liechtenstein? Alles rund um DAC6 erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Mehr Anzeigen

Mehrwertsteuer – Risiken erkennen!

Kennen Sie die Risiken der Mehrwertsteuer (MWST)? Obwohl viele Unternehmer sich mit dem Thema der MWST beschäftigen, werden Risiken oftmals nicht oder erst spät wahrgenommen. Bei der MWST können bereits kleine Details zu einem grossen Problem werden und entsprechend eine grosse Belastung für Ihr Unternehmen mit sich bringen. Lesen Sie hier, wie Sie diese Risiken bei der MWST minimieren können.

Mehr Anzeigen